Datenschutzerklärung für die Webseite SitEinander

  1. Geltungsbereich

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns sehr wichtig. Mit den nachfolgenden Hinweisen zum Datenschutz wollen wir Ihnen näherbringen, welche personenbezogenen Daten wir für welche Zwecke verarbeiten, während Sie unser Internetangebot nutzen.

Die nachfolgenden Hinweise gelten für alle Inhalte der oben genannten Internetseite (nachfolgend „Angebot“ / „Webseite“).

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich in der EU-Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend DSGVO) und den in der EU geltenden nationalen Durchführungsvorschriften, in Deutschland im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

  1. Begriffsbestimmungen

Personenbezogene Daten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Verarbeitung

„Verarbeitung“ meint jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

  1. Arten von personenbezogenen Daten

Zugriffsdaten

Zugriffsdaten sind Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich unsere Webseite befindet. Zu den Zugriffsdaten gehören, IP-Adresse des Zugriffsgerätes, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware.

Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Zugriffsgerät gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns oder durch Drittanbieter), bestimmte Informationen zufließen.

Mitteilungsdaten

Sofern Sie über unsere Webseite Kontakt mit uns aufnehmen, verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, die Sie uns mitteilen (z.B. Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse).

  1. Zwecke der Verarbeitung  

Zugriffsdaten

Unsere Hosting-Anbieter verarbeiten die Zugriffsdaten in unserem Auftrag und auf unsere Weisung zum Betrieb, zur Erreichbarkeit, Pflege und Optimierung unserer Webseite sowie aus Sicherheitsgründen zur Betrugs- und Missbrauchskontrolle. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO. Zur Verarbeitung der IP-Adresse durch Drittanbieter siehe Ziffer 6.

Cookies

Cookies dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite und damit den Nutzern. Zum anderen dienen Sie dazu, die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung unserer Angebote zu analysieren zu können. Hinsichtlich des Einsatzes von Cookies durch Drittanbieter verweisen wir auf Ziffer 6. Rechtsgrundlage für den Einsatz von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO.

Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen über eine Option, mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort unserer Webseite ohne Cookies eingeschränkt werden.

Mitteilungsdaten

Sofern Sie uns personenbezogene Daten über unserer Webseite mitteilen, hängt der Zweck der Datenverarbeitung von Ihrem Anliegen ab. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten dazu verwenden, um Ihr Anliegen zu bearbeiten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO).

  1. Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten

Hosting-Anbieter

Die in Ziffer 3 genannten Daten werden in unseren Auftrag und auf unsere Weisung zum Betrieb, zur Erreichbarkeit, Pflege und Optimierung unserer Webseite sowie aus Sicherheitsgründen zur Betrugs- und Missbrauchskontrolle von unseren Hosting-Anbietern verarbeitet. Sofern Sie mit uns über E-Mail kommunizieren, werden Ihre E-Mails und die darin mitgeteilten personenbezogenen Daten in unserem Auftrag auf den Servern unserer Hosting-Anbieter gespeichert (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 a, f DSGVO).

IT-Dienstleister

Unsere IT-Dienstleister erhalten in unserem Auftrag und auf unsere Weisung Zugriff auf die in Ziffer 3 genannten Daten, sofern dies aus technischen Gründen und zur Webseitenoptimierung, Systempflege und Wartung erforderlich ist (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO).

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Hinsichtlich der Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter auf unserer Webseite und der diesbezüglichen Datenübermittlungen siehe Ziffer 6.

Sonstige Empfänger

Eine Weitergabe an sonstige Dritte erfolgt im Übrigen nur in folgenden Fällen:

  • sofern zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse am Unterbleiben der Weitergabe Ihrer Daten haben (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO);
  • wir sind zur Weitergabe in Zusammenhang mit behördlichen Anfragen, gerichtlichen Anordnungen oder Rechtsverfahren gesetzlich verpflichtet.
  1. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir binden innerhalb der Webseite Dienste anderer Unternehmen ein, um unser Angebot für Sie attraktiver zu gestalten und fortlaufend zu optimieren (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 a, f DSGVO).

YouTube

Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die nachfolgend genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die IP-Adresse des Zugriffsgeräts und Informationen zum Video übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO. Durch die Nutzung von YouTube können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von YouTube ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Newsletterdienst

Für unseren Newsletter-Versand nutzen wir den Dienst Mailchimp des Dienstanbieters The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308 USA. Hierdurch werden Ihre Personenbezogenen Daten (E-Mail-Adresse, IP-Adresse) an einen Mailchimp-Server mit Sitz in den USA übertragen. Nähere Informationen zu der Datenverwendung im Rahmen des Dienstes finden Sie unter https://mailchimp.com/legal/privacy/.

Rocket Science hat sich zur Einhaltung des vom US-Handelsministerium veröffentlichten Privacy-Shield-Abkommens zwischen der EU und den USA über die Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten aus den Mitgliedsstaaten der EU verpflichtet. Nähere Informationen hierzu finden Sie ebenfalls unter: https://mailchimp.com/legal/privacy/.

Rechtsgrundlage für die Nutzung des Dienstes ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt daraus, dass wir den Einsatz zum Zwecke der Direktwerbung und Optimierung unserer Angebote benötigen.

Links zu sozialen Netzwerken

Auf unserer Webseite finden Sie Links zu den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter, Instagram. Diese erkennen Sie am jeweiligen Logo des sozialen Netzwerks unten auf unserer Seite. Folgen Sie den Links, erreichen Sie unseren Unternehmsauftritt in den jeweiligen Netzwerken. Durch den Klick auf das jeweilige Logo wird eine Verbindung zu den Servern des betreffenden Netzwerks hergestellt. In diesem Zuge werden folgende Informationen an das betreffende Netzwerk übermittelt, wobei auch eine Übermittlung in die USA stattfinden kann:

– Information über unseren Seitenbesuch (Domainadresse, Datum, Uhrzeit)

– IP-Adresse

– bei mobilen Geräten die Geräteerkennung

– Informationen über den verwendeten Browser und das Betriebssystem.

Wenn Sie bei dem sozialen Netzwerk eingeloggt sind, kann das soziale Netzwerk die vorgenannten Informationen Ihrem dort bestehenden Konto zuordnen und Ihnen ggf. zielgerichtete Werbung anzeigen und daraus Nutzungs- und Analysedaten erstellen oder Ihnen zielgerichtete Werbung anzeigen. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil vermeiden können.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch die sozialen Netzwerke erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

  1. Newsletter

Newsletter

Sofern Sie damit einverstanden sind, informieren wir Sie in regelmäßigen Abständen über Neuigkeiten zu unserem Dienst bzw. unserer App SitEinander. Sie können sich hierzu über unsere Webseite oder in der App für unseren Newsletter registrieren. Wenn Sie Informationen empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide E-Mail-Adresse. Für die Anmeldung zu unserem Newsletter wird das sog. Double-opt-in-Verfahren verwendet. Das heißt, dass Ihnen wird nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet, in welcher Sie um Bestätigung gebeten werden, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Mit der Anmeldung zum Newsletter werden Ihre E-Mail-Adresse, die eingesetzte IP-Adresse und der Zeitpunkt der Anmeldung und Bestätigung gespeichert. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO. Rechtsgrundlage für den Newsletterversand ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f a DSGVO.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder per E-Mail oder auf postalischem Wege erklären. Wir weisen Sie daraufhin, dass ein Widerruf nichts an der Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erteilten Verarbeitung ändert (keine Rückwirkung des Widerrufs).

Sie erteilen uns mit der Anmeldung zum Newsletter ggf. folgende Einwilligung, die wir hier nur zu Ihrer Information noch einmal wiedergeben:

„Ich bestätige, dass ich das 16. Lebensjahr vollendet habe und bin damit einverstanden, dass die Firma SitEinander, Charlottenstraße 2, 10969 Berlin, meine angegebene E-Mail-Adresse verwendet, um mich in regelmäßigen Abständen über Neuigkeiten rund um den Dienst bzw. die App SitEinander zu informieren. Ich kann meine Einwilligung jederzeit per Abmeldung im Newsletter, E-Mail an hallo@SitEinander.de oder postalisch mit Wirkung für die Zukunft widerrufen“.

Tracking

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auf unsere Webseite und im Newsletter auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails Tracking-Pixel, die für die Auswertung mit Ihrer E-Mail-Adresse und IP-Adresse verknüpft werden. Die Daten werden ausschließlich pseudonymisiert erhoben, die Daten zum Nutzerverhalten werden also nicht mit Ihren weiteren persönlichen Daten verknüpft, eine direkte Personenbeziehbarkeit wird ausgeschlossen. Mit den so gewonnen Daten erstellen wir ein Nutzerprofil, um Ihnen den Newsletter auf Ihre individuellen Interessen zuzuschneiden. Dabei erfassen wir, wann Sie unseren Newsletter lesen, welche Links Sie in diesen anklicken und folgern daraus Ihre persönlichen Interessen. Diese Daten verknüpfen wir mit von Ihnen auf unserer Website getätigten Handlungen.

Sie können diesem Tracking jederzeit widersprechen, indem Sie den gesonderten Link, der in jeder E-Mail bereitgestellt wird, anklicken oder uns über einen anderen Kontaktweg informieren. Die Informationen werden solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Nach einer Abmeldung speichern wir die Daten rein statistisch und anonym. Rechtsgrundlage für den Einsatz des Tracking-Pixels ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 DSGVO. Wir nutzen diesen dazu, um unsere Angebote zu optimieren und für Sie interessanter zu gestalten.

8. Datenbereitstellung

Sie sind nicht verpflichtet, personenbezogene Daten beim Besuch unserer Webseite bereitzustellen, allerdings erfolgt die Erfassung der IP-Adresse Ihres Rechners beim Besuch automatisch. Hinsichtlich der Nutzung von Cookies verweisen wir auf Ziffern 4 und 6.

  1. Dauer der Verarbeitung

Zugriffsdaten

Die Zugriffsdaten werden zum Betrieb unserer Webseite und aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) fortlaufend gespeichert.

Cookies und IP-Adressen

Eigene Cookies werden für maximal 90 Tage gespeichert. Sofern von Drittanbietern Cookies gesetzt und IP-Adressen verarbeitet werden, haben wir auf die Dauer der Verarbeitung keinen Einfluss. Unter Ziffer 6 finden Sie die Links zu den Datenschutzerklärungen der Drittanbieter. Dort können Sie sich über die Dauer der Verarbeitung informieren.

Newsletter

Sofern Sie sich von unserem Newsletter abmelden, werden wir Ihnen keine Newsletter mehr zusenden, sie werden hierzu in eine sog. Sperrliste eingetragen. Wir speichern jedoch weiterhin Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre E-Mail-Adresse, um ggf. nachweisen zu können, dass Sie sich einmal für unseren Newsletter registriert haben.

Mitteilungsdaten

Die sonstigen von Ihnen mitgeteilten Daten speichern wir solange, wie wir Sie für die Bearbeitung Ihres Anliegens benötigen werden, sofern diese Daten nicht längeren steuerrechtlichen und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen unterliegen (diese betragen zwischen 6-10 Jahre). In jedem Fall erfolgt eine Speicherung bis zum Ende gesetzlicher Verjährungsfristen für Schadensersatzansprüche.

  1. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erheben, sofern Gründe für den Widerspruch vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Ihre personenbezogenen Daten werden jedoch weiterverarbeitet, wenn zwingende schutzwürdigen Gründe vorliegen, die Daten weiter zu verarbeiten, die die Interessen, Rechte und Freiheiten Ihrer Person überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. Sofern wir von Ihnen personenbezogene Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit ohne Vorliegen von Gründen Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen (Art. 21 DSGVO).

  1. Weitere Betroffenenrechte

Sie haben im Falle einer erteilten Einwilligung das Recht auf Widerruf dieser. Damit werden wir die Datenverarbeitung, die auf Ihrer Einwilligung beruhte, einstellen. Wir weisen Sie daraufhin, dass ein Widerruf nichts an der Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erteilten Verarbeitung ändert (keine Rückwirkung des Widerrufs).

Sie haben das Recht, im Rahmen der DSGVO auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die bei uns vorhandenen Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Wir werden Ihnen im Rahmen der Auskunft die Datenverarbeitung erläutern und Ihnen eine Übersicht der über Ihre Person gespeicherten Daten zur Verfügung stellen (Art. 15 DSGVO).

Ferner haben Sie nach Maßgabe der DSGVO Anspruch auf Berichtigung, sofern gespeicherte Daten falsch oder nicht mehr aktuell sein sollten (Art. 16 DSGVO), Ferner können Sie Löschung Ihrer Daten verlangen. Sollte die Löschung aufgrund gesetzlicher Vorschriften ausnahmsweise nicht möglich sein, werden die Daten gesperrt, so dass sie nur noch für diesen gesetzlichen Zweck verarbeitet werden dürfen (Art. 17 DSGVO).

Sie haben zudem das Recht auf Einschränkung Ihrer Daten, insbesondere wenn Sie der Meinung sind, dass die von uns gespeicherten Daten nicht richtig sind (Art. 18 DSGVO). Zudem haben Sie das Recht auf  Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 20 DSGVO).

Sie haben zudem das Recht, sich bei der für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde in begründeten Fällen zu beschweren (Art. 77 DSGVO).

Ihre Rechte nach der DSGVO können Sie per E-Mail oder schriftlich geltend machen. Unsere Kontaktdaten finden Sie nachstehend:

  1. Kontaktdaten

Verantwortliche Stelle:

Anna-Lena Gerber, Henrike-Marie Gerber, Ulrike-Marie Gerber, Benjamin Ohloff GbR, SitEinander, Charlottenstraße 2, 10969 Berlin, Telefon: +49 15775725297, E-Mail: hallo@siteinander.de

Datenschutzaufsichtsbehörde:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin, Tel.: +49 30 13889-0, Fax: +49 30 2155050, E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

  1. Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern, z.B. wenn sich die gesetzlichen oder behördlichen Vorgaben oder Inhalte unseres Internetangebots ändern.