Das ist ja wunderbar, dass so etwas wie Siteinander gegründet wurde und Eltern die Möglichkeit haben sich gegenseitig zu unterstützen. Genial!!! Gerne unterstützen wir euch und übersenden euch 10 kostenlose Exemplare von „Erste Hilfe am Kind“.

So schrieb der Schubi-Westermann Verlag auf unsere Anfrage nach Unterstützung. Heute  schmökern wir von SitEinander vertieft in der Lektüre. Autor Franz Keggenhoff arbeitet seit 1980 als Lehrbeauftragter für den DRK Bundesverband.

Die Lektüre von Schubi Westermann ist für die Eltern unserer SitEinander Schritt für Schritt Gruppe im Berliner Familienzentrum eine wichtige Vor- und Nachbereitung für unseren Erste Hilfe am Kind Kurs.

 

Warum uns das Thema so eine Herzensangelegenheit ist? Wenn Kinder in Folge eines Unfalls verletzt werden, sind wir als Eltern oder Freunde emotional besonders betroffen. Gleichzeitig sind wir gefordert innerhalb von wenigen Sekunden richtig zu handeln. Ohne fundierte Ausbildung in 1.Hilfe ist man in solchen Situationen im wahrsten Sinne des Wortes hilflos. Das gilt es auf jeden Fall zu vermeiden.

Wir von SitEinander wünschen uns, dass es für jede Familie selbstverständlich ist, einen 1. Hilfe Kurs am Kind zu absolvieren sowie Nachschlagewerke und Materialien zu Hause zu haben. Wenn es dann zum gegenseitigen Babysitting kommt, hat man ein viel besseres Bauchgefühl. Sowohl die betreuenden Eltern, als auch diejenigen, die ihre Kinder in der Obhut der anderen lassen, empfinden mehr Sicherheit und Vertrauen, wenn der Sitter eine solide Ausbildung in erster Hilfe hat.

 

Vielen Dank Schubi, dass ihr uns bei dieser Mission unterstützt habt!

Erste Hilfe am Kind

Wollt auch ihr bescheid wissen, und im Buch stöbern? Hier geht es zum Schubi Westermann Verlag

SitEinander

Ihr möchtet Teil der Weddinger SitEinander Gruppe werden und Schritt für Schritt gegenseitige Kinderbetreuung wahrwerden zu lassen?  Wenn ihr in 2 km Entfernung vom Berliner Familienzentrum der Fabrik Osloer Straße ? Dann schreibt uns!

ulrike@siteinander.de