Die SitEinander App für Eltern: Developerin Carolin im Interview

von | Aug 26, 2019 | Team

S itEinander ist eine App für Eltern, die sich gegenseitig bei der Kinderbetreuung unterstützen wollen. Das Startup wurde von drei Schwestern gegründet und hat mittlerweile ein kleines Team um sich versammelt. In kurzen Interviews sollt ihr die Menschen kennenlernen, die hinter SitEinander stehen. Erfahrt, wer sie sind und wie und warum sie anfingen für SitEinander zu arbeiten.

Fangen wir mit Front End Developerin Carolin an! Sie ist selbst Mutter und studierte Pädagogin. Mit Herz und Seele ist sie bei der Sache, arbeitet extrem kreativ und sehr hart.

 

 

Wie kam es, dass du an der SitEinander App für Eltern arbeitest?

Zum ersten mal stieß ich 2018 auf Gründerin Anna-Lena und die wunderbare Idee von SitEinander. Damals waren wir beide bei einer Verantsaltung von ProjectTogether und Mini Deutschland. Damals suchten sie nach jemandem, der sie in technischen Aspekten wie App-Entwicklung und Projektmanagement unterstützt. Ich habe mich einfach angeboten.

Was ist das schönste an deiner Arbeit bei SitEinander?

Wenn du mich fragst, ist SitEinander eines der besten Teams, für das ich je gearbeitet habe. Ich liebe es, wie die Gründer-Schwestern jedem Teammitglied mit Respekt und Anerkennung begegnen. Es liegt immer so ein Gefühl in der Luft, dass alles von der positiven Seite betrachtet wird. Das mag ich am meisten.

Die flachen Hierarchien machen es möglich, dass jeder sein volles Potenzial entfalten und seine Fähigkeiten am besten einbringen kann. So entsteht eine wunderbare Art der Zusammenarbeit.

Carolins erste Arbeitswoche bei SitEinander. Hier mit Ulrike, Anna and Adam im The Place Berlin.

Was ist das Wichtigste, was du bei deiner Arbeit für die SitEinander App gelernt hast?

Ich habe gelernt, dass es Zeit braucht, ein Team zu formen. Es dauert einfach, die jeweiligen Stärken zu definieren, sich kennen zu lernen und eine Arbeitsweise zu entwickeln, die jedem und seinen Fähigkeiten gerecht wird.  Außerdem ist es wichtig, dies immer und wieder zu definieren. Es ist ein nie endender Prozess, der sich aber lohnt.

Hier bekommst du die SitEinander App für Eltern

Was ist deine Vision für die Zukunft von SitEinander? Was wir die App für Eltern und Kinder bewirken?

Meine Vision für SitEinander ist, dass unsere App Eltern dabei hilft, Zeit für Dinge zu gewinnen, die ihr Leben vereinfachen können. SitEinander wird Familien die Zeit zurückgeben, die sie bisher brauchten um Kinderbetreuung zu organisieren. So können wir dazu beitragen, dass diese Welt, in der Familie und Arbeit parallel zu einander bestehen, ein ganzes Stück besser wird.

Lust zu stöbern?

Die SitEinander Familien App vernetzt Eltern, damit kostenloses Babysitting Wirklichkeit werden kann. Wir fragen Experten und testen selbst, wie gegenseitige Kinderbetreuung am besten funktioniert.

Wir sind drei Schwestern aus Berlin, die ihre Vision für eine bessere Welt für Familien Realität werden lassen. Erfahre mehr über uns, unsere Partner, die SitEinander Eltern sowie die Höhen und Tiefen des Startup-Lebens.